Synonyme: gleichfalls, ebenfalls, ebenso

Unsere heutige Übung behandelt das Thema Synonyme.

Lumi Draghici aus unserer Facebook Gruppe hat mich gefragt, was der Unterschied zwischen gleichfalls und ebenfalls ist, und wie sie verwendet werden.

gleichfalls, ebenfalls und ebenso sind grammatikalisch gesehen Adverbien. Sie haben also immer einen Bezug/eine Verbindung zu dem entsprechenden Verb des jeweiligen Satzes.

Wenn wir diese Adverbien verwenden, soll die Idee von etwas Gleichem (das Gleiche), auch oder genauso ausgedrückt werden. Dabei gibt es keinen wirklichen Unterschied in der Bedeutung, deshalb sagen wir, dass es sich hier um Synonyme handelt.

Beispiel: A sagt: Alles Gute!
B antwortet: Ebenfalls! / Gleichfalls! / Ebenso!