Obststreusel mit Äpfeln und Himbeeren (Obstkuchen mit Streuseln)

Streuselkuchen ist ein das ganze Jahr hindurch beliebt. Obststreusel wird besonders gern gegessen, wenn Apfel- oder Pflaumenzeit ist. Das ist dann folglich im Spätsommer und im Herbst.

Als Grundrezept könnt ihr mein Rezept für Apfelkuchen verwenden. http://www.deutschhappen.com/blog/rezept-fur-apfelkuchen-german-apple-pie/
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, habe ich den Belag leicht variiert. Nehmt einfach einen Apfel weniger und ersetzt ihn durch eine Schale Himbeeren, ca. 125 bis 150 Gramm.

In diesem Artikel möchte ich euch erklären, wie man die Streusel macht. Dies ist überhaupt nicht schwer.

Für einen Kuchen für ca. acht Personen braucht ihr:

  • 125 g Mehl (weiss oder auch Vollkorn)
  • 75 g brauner Zucker
  • 100 g Butter, in kleinen Stückchen
  • optional: 100 g gemischte, gehackte Nüsse, 1 TL gemahlener Zimt
Mit diesen Mengen bekommt ihr relativ viele Streusel. Wenn ihr lieber weniger möchtet, so wie ich für diesen Kuchen, nehmt einfach von den oben genannten Zutaten nur die Hälfte.
Für die Streusel vermengt ihr Mehl, Zucker und Butter mit den Fingern bis eine krümelige Masse entsteht. Wenn die Masse sehr trocken ist, kann man auch einen Esslöffel Milch hinzugeben. Zuletzt, die Nüsse und den Zimt zugeben (optional).
Zuletzt die Streusel auf die Früchte geben. An der Backzeit ändert sich nichts.
Fertig ist ein leckerer und einfacher Obststeusel!
Arbeitsauftrag: Schickt mir Rezepte (auf Deutsch natürlich), die ihr gerne kocht oder backt! Ich freue mich auf eure Einsendungen 🙂
Kirsten